4. Juli

 
 

Wald

Der Vänernsee, zehnmal grösser als der Bodensee, eigentlich ein kleines Meer. Abseits der grossen Strassen quer durch Südschweden langsam nordwärts. Das nennt sich richtig gemütlich reisen. Waldbestände wechseln sich ab mit grossen Feldern und diesen schmucken Holzhäusern, an denen ich mich kaum satt sehen kann.

 
 
 
 

Es fehlt wirklich nur noch Michel aus Löneberga, aber diese Geschichte wurde in Mittelschweden verfilmt. Nicht nur die gehisste Flagge ist blau/gelb, auch die Strassenweisungsschilder vor Kurven weisen blau/gelb den Weg. Ist das eine Art von 'Corporate Identity' ?

 
 

Einstimmen auf Island. Heute fahren der Elch und ich bestimmt 50 km Naturstrassen. Der Elch hält dabei Ausschau nach Artgenossen. Es ist keiner zu sehen, obwohl hier wirklich Elchland ist, doch die wollen heute wohl nicht. Dafür grad vorhin auf dem Campingplatz: Ein Fuchs schwirrt über die Wiese und sucht offenbar nach Essresten. Zuerst denke ich es sei ein Hund - und da ist er auch schon wieder weg.