(als Grusskarte versenden)

Inselleben

Auf der Insel Mull ist nicht viel los. Nur der Südteil der Insel profitiert von den Touristenmassen, welche zur Klosterinsel Iona fahren. Der Norden verdient sich mit der Landwirtschaft oder dem Fischfang sein Einkommen. Im Herbst werden mit Hilfe der einzigartigen Border Collies die Schafe zusammen getrieben. Das Schauspiel sucht seinesgleichen und die flinken Hunde haben die Herde voll im Griff.

  Bildübersicht